Liebe Zoofreunde, endlich ist es so weit. Der Zoo darf seit 8. Februar 2021 wieder für Besucher öffnen. Unsere Öffnungszeiten sind im Zoo: 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr (letzter Einlass 16.00 Uhr) und im Aquazoo: 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr). Aber bitte beachtet die neuen Sicherheitsvorschriften: Laut der Verordnung des Bundesministerium gilt im gesamten Bereich die FFP2-Maskenpflicht für Personen ab 14 Jahren sowie die Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahren. Außerdem bitte an die Abstandsregel halten. Es gilt von haushaltsfremden Personen 2 m Abstand zu halten. Unser gesamtes Team und auch unsere Tiere freuen sich schon riesig auf euch!|office@zooschmiding.at

Arten- und Naturschutz

/Arten- und Naturschutz
Arten- und Naturschutz 2018-10-09T08:38:12+00:00

Schätzungsweise sterben täglich etwa 150 Tier- und Pflanzenarten unter dem Einfluss des Menschen aus. Über 5.000 Tierarten sind heute an der Grenze der Ausrottung. Die meisten von ihnen sind bedroht, da sie sehr empfindlich auf Änderungen ihres Lebensraums reagieren. Dementsprechend läuft das Artensterben heute tausendmal schneller ab als in der Zeit vor dem Einfluss des modernen Menschen. Artenschutz ist deshalb wichtig wie noch nie und wir haben eine Verantwortung für das Überleben der Artenvielfalt.

Zu den Hauptaufgaben eines Zoos gehört auch der Arten- und Naturschutz. Der Zoo Schmiding ist hier auf verschiedene Weise aktiv, so z.B.  mit Zuchtprogrammen,  der Unterstützung von Auswilderungsprojekten,  mit Spenden-Aktionen oderKampagnen gemeinsam mit anderen EAZA-Zoos (European Association of Zoos and Aquaria). Eine wichtige Rolle dabei spielen Spendensammlungen, das heißt, dass auch die Besucher des Zoo Schmiding helfen können, Artenschutzprojekte gezielt zu unterstützen.

Einige unserer Aktivitäten für den Artenschutz stellen wir Ihnen auf den Unterseiten dieser Rubrik genauer vor.