Liebe Zoofreunde, der Zoo Schmiding ist wieder für Besucher geöffnet. Unsere Öffnungszeiten sind im Zoo: 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr) und im Aquazoo: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr). Die aktuellen Corona-Vorschriften finden Sie im Menü unter Öffnungszeiten oder auf der Startseite. Unser Restaurant und der Kiosk sind mit den entsprechenden Auflagen wieder geöffnet. Hunde sind im Zoo leider nicht gestattet. Danke für Ihr Verständnis!|office@zooschmiding.at

Das Zebrababy ist da

//Das Zebrababy ist da

Das Zebrababy ist da

Ein echter „Hingucker“ ist das rechtzeitig zum Muttertag geboren Zebrababy im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels (OÖ). Mit seinen dichten Wimpern, den zierlichen Beinen und dem noch kuscheligen Fell erfüllt es alle Erwartungen. Schon Anfang April hat sich das Jungtier durch heftige Trittbewegungen im Bauch seiner Mutter zu erkennen gegeben. Und in der Nacht von Freitag auf Samstag war es nun endlich so weit. Nach einer problemlosen Geburt stellte die erfahrene 5 fache Zebramutter das Schmidinger Zooteam mit dem jüngsten Sprössling vor vollendete Tatsachen.

Fast ein Jahr lang ist es im Bauch seiner Mutter herangewachsen. Seit diesem Wochenende jedoch ist die Wohngemeinschaft auf der afrikanischen Savanne im Zoo Schmiding um das Zebrababy Taio, was soviel heißt wie „geboren zum Glücklichsein“, größer geworden. Viel Leben bringt das neugierige, lebhafte Zebrababy bei Schönwetter in die Afrika-WG, die auch von Breitmaulnashornjungtier Nala mit Familie und Rappenantilopen bewohnt wird.

„Das Fohlen hat zwar die bekannten Zebrastreifen, doch sein Fell ist noch flauschig und außerdem noch braun weiß gefärbt. Aber innerhalb der nächsten Monate wird es wie seine Artgenossen das ausgeprägte schwarz-weiße Streifenmuster entwickeln, “ erklärt Zoologin Mag. Daniela Artmann. „Das typische Streifenmuster tarnt die Zebras bei heißer, flimmernder Luft, so dass sie kaum noch individuell zu erkennen sind und somit vor Raubfeinden gut geschützt. Zudem können sich die einzelnen Mitglieder der Familie auch an den Streifen erkennen.“

Also Aufruf an alle: Kamera gezückt und erste „schwarz-weiße“ Erinnerungsfotos schießen.

Das gilt aber nicht nur für die Zebras, auch bei den kleinen Löwenkopfäffchen im Tropenhaus hat sich Nachwuchs eingestellt. Echte Winzlinge sind die Babys der Löwenkopfäffchen und genaues Beobachten ist gefragt wenn man das 45 Gramm schwere Baby am Rücken des Vaters ins Fell gekuschelt sehen möchte.

Die Schmidinger Tierbabys und 2000 weitere exotische Tiere täglich von 9 – 19 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels (OÖ) zu sehen.

2018-10-09T08:40:54+00:00 Mai 27, 2014|News|