Die Außenbereiche des Zoos sind täglich von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 17:00) geöffnet. Der Aquazoo ist tägl. von 9:00 bis 18:00 (letzter Einlass 17:00) geöffnet.|office@zooschmiding.at

Kurzohrrüsselspringerbaby geboren

//Kurzohrrüsselspringerbaby geboren

Kurzohrrüsselspringerbaby geboren

Ein Charakterkopf unter den Kleinsäugetieren – Kurzohrrüsselspringerbaby geboren
Sie sind wahrlich winzig mit niedlichen Kulleraugen und langer beweglicher „Rüsselnase“: die Kurzohrrüsselspringer. Oft wird dieser kleine Südafrikaner mit einer Maus verwechselt, dabei ist der Kurzohrrüsselspringer weder mit Nagetieren noch mit Spitzmäusen verwandt. Unter den Rüsselspringern, die eine eigene Ordnung unter den Säugetieren darstellen, ist der Kurzohrrüsselspringer der kleinste. Er bringt es nur auf elf Zentimeter. Der Schwanz ist etwa noch mal so lang. Die Waage zeigt bei ihm nur 30 bis 50 Gramm an – und das bei ausgewachsenen Tieren. Derzeit ist im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels sogar ein Baby-Rüsselspringer zu sehen: als kleines flauschiges Fellknäuel mit langer Nase. Bei seiner Geburt nach ca. 2 Monaten Tragezeit wog er nicht mal 10 Gramm, war jedoch voll behaart und hatte die Augen bereits geöffnet. Die ersten Tage verbrachte der Winzling bei seiner Mutter im Versteck, doch nun zeigt er sich den interessierten Zoobesuchern.
Wie ihr Name vermuten lässt, fallen ihre Ohren klein aus, dafür ist die lange bewegliche Nase sehr markant. Seltener jedoch sieht man die außerordentliche Länge der zierlichen Hinterbeine, die sie meist unter sich verstecken. Obwohl uns der Name glauben macht, dass sie sich hüpfend fortbewegen, trifft das nicht zu. Kurzohrrüsselspringer laufen auf allen Vieren, und das sogar äußerst flink. Innerhalb ihres Wohngebietes haben sie Pfade angelegt die alle wichtigen Orte wie Ruheplatz, Sandbadestelle, oder Futterstelle miteinander verbinden. Das hilft ihnen bei Gefahr blitzschnell zu verschwinden. Auf ihrer „Schnellstraße“ zwischen Bau und Futterplatz kommen sie dabei sogar auf Spitzengeschwindigkeiten von 20 Kilometern pro Stunde.
Das Kinderdasein der Kurzohrrüsselspringer rast jedoch dahin: Mit drei Wochen werden die Jungen schon von ihrer Mutter entwöhnt und mit rund einem Monat sind die so groß wie ihre Eltern. Geschlechtsreif ist ein Kurzohrrüsselspringer dann nach gerade einmal sechs Wochen. Also alle Kurzentschlossenen: es ist einen Besuch wert einen kurzen Blick in die Kinderstube dieses kleinen Säugers zu werfen.

2016-04-20T22:13:55+00:00 April 20, 2016|Allgemein|