Landesausstellung 2016

28. April bis 6. November 2016, Stadl-Paura und Stift Lambach
Mensch und Pferd – Kult und Leidenschaft

Die 4000-jährige Geschichte von Mensch und Pferd steht im Zentrum der OÖ Landesausstellung 2016. Stadl-Paura und Lambach präsentieren von 28. April bis 6. November 2016 unter dem Titel „Mensch und Pferd – Kult und Leidenschaft“ spannende Einblicke in die Pferdezucht, den Einsatz der Tiere in Landwirtschaft und Industrie, das Pferd in Kunst und Kult.
Der Ausstellungsteil im Kompetenz-Zentrum für Pferdesport Stadl-Paura zeigt die Nutzung der Pferde als Kriegs- und Arbeitstiere. Stallungen, Frei-Areal, Hufschmiede, Rennbahn und Reithalle bieten die einzigartige Gelegenheit für Besucherinnen und Besucher, die faszinierenden Tiere in ihrem Alltag zu beobachten.
Das Stift Lambach mit seinem herrschaftlichen Ambiente zeigt die Verehrung des Pferdes in Kunst und Kult. So sind es in der Bibel sowohl die Heiligen, die hoch zu Ross Gutes tun als auch die apokalyptischen Reiter, die auf ihren Pferden Tod und Verderben bringen.
Neben den beiden Hauptausstellungen im Stift Lambach und im Pferdesportzentrum Stadl-Paura erwartet die Besucher im historischen Rossstall eine beeindruckende Multimedia Inszenierung zum Thema Pferd.

Führungsanmeldungen:
Stadl-Paura: +43 720 300305-100
Lambach: +43 720 300305-200

Nähere Infos unter:
www.landesausstellung.at

 

OOELandesausstellungLA16_151209_Logo